Treffpunkt18 - Finde knisternde Erotik

Psst: C-Date.ch ist super heiss diese Woche. Am besten selbst mal ausprobieren!

Art der Seite: 
Preisklasse: 
Gehoben
Günstig
Zielgruppe: 
25-35
35-45
45-55
über 55
Dauer der Registrierung: 
1-5 Minuten
Gesamtwertung: 
5

Zusammenfassung Treffpunkt18

Wer spät abends in der Schweiz Fernsehen guckt, dem ist sicher schon einmal der Werbespot für Treffpunkt18 untergekommen. In diesem sieht man eine Frau, die nach einem One Night Stand den Namen ihres Partners nicht mehr weiss. Damit ist ziemlich klar, was man auf Treffpunkt18 erwarten kann: Ein Date, das auf Sex herausläuft. Keine Verpflichtung und keinerlei gemeinsame Zukunftspläne. Konkurrenten wie Secret oder C-Date versuchen an das Thema „Casual Date“ mit Stil und Niveau heranzugehen. Treffpunkt18 dagegen legt die Karten offen auf den Tisch: Auf dieser Webseite treffen sich Leute, die auf schnellen Spass im Bett aus sind.

Wertung Treffpunkt18

Nutzerbewertung Männer: 
55%
Nutzerbewertung Frauen: 
50%
Nutzer in der Schweiz: 
60 000
Anteil Männer: 
80%
Anteil Frauen: 
20%
Wertung Kommunikationsfeatures: 
5
Wertung Suchfunktionen: 
6
Wertung Usability / Bedienfreundlichkeit: 
6
Wertung der kostenlosen Funktionen: 
5

Tipp für mehr Erfolg

Auf Treffpunkt18 können Sie bei der Erstellung Ihres Profils bis ins kleinste Detail gehen – und das sollten Sie auch, um sich selbst von der Masse der anderen schlechten Profile abzuheben. Man findet bei Treffpunkt18 genügend Profile, die nur halbherzig ausgefüllt sind. Männlichen Nutzern empfehlen wir ausserdem sich ein kleines Coings Paket zu gönnen, denn damit können Sie auch einige Premium-Funktionen der Seite nutzen, ohne sich gleich für mehrere Monate mit einem Abo zu binden.

Details zu Treffpunkt18

1. Treffpunkt18 im Test - Eine Zusammenfassung

Die Treffpunkt18 TV Spots sprechen ganz klar junge Damen an, die einfach Lust auf einen klassischen One Night Stand haben. Nicht mehr, aber auch nicht weniger! Mit einem Augenzwinkern zu betrachten erinnert sich die Dame im TV Spot nicht mal an den Namen ihres One Night Stands Aber ist der Traumkerl für eine Nacht denn tatsächlich für jede Frau hier zu finden? Tatsächlich weisen unsere Praxistests bei Treffpunkt18 eher auf einen Frauenmangel in der Schweiz hin. Die Frauen könnten vermutlich 5 One Night Stands an einem Abend haben, Männer müssen sich bei Treffpunkt18 jedoch auf einen harten Wettbewerb einstellen, denn so viele Frauen wie Männer gibt es hier leider nicht.

Video: TV Spot "Jeff" von Treffpunkt18

Praxistest in Kürze
Was Funktionalität und Optik betrifft darf man bei Treffpunkt18 keine Ansprüche stellen. Vorbildlich sind jedoch die zahlreichen Optionen beim Ausfüllen des eigenen Profils. Der Suchende kann sich hier perfekt in allen Einzelheiten beschreiben und somit auch mit einer genauen Vorstellung nach einem Sexpartner suchen. Der Männerüberschuss macht es nicht einfach, bei Treffpunkt18 schnell zu Zuge zu kommen.

Funktionen und Profile in Kürze
Von allen Dating-Portalen, die wir für die Schweiz getestet haben, geht kaum ein anderes Portal so dermassen ins Detail beim Fragebogen, wie Treffpunkt18. Wer spezielle Fetische hat oder genau weiss, wie der perfekte Partner fürs Bett en Detail sein sollte, der ist hier gut aufgehoben.

Nutzerfreundlichkeit in Kürze
Jeder Mensch, der weiss, wie man heutzutage eine E-Mail verschickt, wird auch auf Anhieb mit der Treffpunkt18 Seite klarkommen.  Die Seite ist benutzerfreundlich und übersichtlich gestaltet. AGBs und die Hilfe-Seite findet man schnell und der Inhalt wird leicht verständlich erklärt. Etwas grösser ist die Herausforderung, die zahlreichen Premium-Mitgliedschaften zu verstehen und auseinanderzuhalten.

Preis-Leistungs-Verhältnis in Kürze
Die preiswerte Silber-Mitgliedschaft ist ein günstiger Einstieg in das Premium Innenleben von Treffpunkt18. Gold und Platin sind deutlich teurer und nicht billiger als andere Sex-Date-Portale, die in unserem Test einen besseren Platz erzielten. Die Coins können hier sehr günstig erworben werden. Damit lassen sich allerdings nur einige wenige Premium Funktionen freischalten.

2. Treffpunkt18 im Praxistest

Optisch ansprechend? Hier kann Treffpunkt18 sicherlich nicht punkten. Auf den ersten Blick könnte man meinen, das Portal befinde sich noch im Aufbau.

Die Registrierung geht jedoch schnell und problemlos über die Bühne. Etwas nervig hingegen sind die ständigen Aufforderungen sein Profil zu vervollständigen, nach dem man die eigentliche Registrierung abgeschlossen hatte. Trotz abgeschlossener Registrierung sind noch ein paar Pflichtangaben nötig, um treffpunk18 richtig nutzen zu können: Geburtsdatum, Wohnort und Land sowie das gewünschte Alter des potentiellen Partners und die Angabe, nach welchem Geschlecht man hier sucht. Ausserdem gibt es mehrere Auswahlmöglichkeiten für die Art von Treffen, die man sich wünscht. Neben den offensichtlichen Dingen wie Flirt oder Seitensprung werden tatsächlich auch Freundschaft und Beziehung angeboten. Das ist ziemlich seltsam, da das Portal doch offensichtlich auf Sextreffen ausgerichtet ist.


Bild: Die Daten im Profil können später verfollsändigt werden

Ihr eigenes Profil bietet noch viel mehr Platz für Zusatzinformationen, die Sie mit anderen Nutzern der Plattform teilen wollen. Im Vergleich mit anderen Casual Dating Portalen in der Schweiz, haben wir kaum ein anderes Portal gefunden, das einen derart detaillierten Fragebogen beim Ausfüllen des Profils bereithält. Sie können Angaben zu vielen unterschiedlichen Bereichen machen. Beispielsweise Aussehen, Details in Sachen Erotik, Informationen zum Lebenswandel und noch einiges mehr.

Unser männlicher Treffpunkt18 Nutzer musste zunächst ganz schön staunen, als er kurz nach der Anmeldung mit vielen Zuschriften von besonders attraktiven weiblichen Kontakten nahezu überschüttet wurde. Das war schon fast zu schön um wahr zu sein. Der Verdacht, dass es sich dabei um professionelle Damen oder Fakes handelt liegt auf der Hand.

Tatsächlich macht Treffpunkt18 gar keinen Hehl daraus: In den AGBs kann man nachlesen, dass „professionelle Animateure und Operatoren“ im Portal vertreten sind und auch nicht als solche gekennzeichnet werden. Hat man kein Problem damit sich auf einen heissen Chat mit einer solchen professionellen Animateur-Dame einzulassen, obgleich man diese sicher nie in Fleisch und Blut zu sehen bekommen wird, für den ist diese Masche ganz amüsant. Wer auf den Kontakt mit „echten“ Frauen aus ist, wird frustriert das Portal verlassen.

Die Erfahrung hat ausserdem gezeigt, dass Frauen bei Treffpunkt18 von Männern kaum bedrängt werden. Dies kann auf anderen Sexdating Portalen, dann doch ganz anders aussehen. Vermutlich lassen sich die meisten Männer zu sehr von den Animateurinnen ablenken. Die Gefahr besteht also, dass die wenigen echten weiblichen Profile hier komplett untergehen. Viel Mühe geben sich die Männer übrigens beim Anschreiben der Damen auch nicht. Unsere Testerin bekam keine Nachricht, die freundlich und ohne Rechtschreibfehler geschrieben war oder echtes Interesse an ihr zeigte.

Fazit zum Treffpunkt18 Praxistest

Männer können sich die Schwächen von Treffpunk18 durchaus zunutze machen, wenn sich nur ein bisschen mehr Mühe machen, als der durchschnittliche Treffpunkt18 Nutzer. Man(n) muss sich nicht mit den Fake-Profilen zufriedengeben, wenn man die Kontaktaufnahme ernsthaft angeht. Unser Tester konnte damit freundliche Frauen aus der Schweiz antreffen, die ernsthaft nach einem Casual Date auf dieser Seite suchen. Tipp: Das sind in der Regel nicht die Frauen, die wir ein Bikini Model aussehen.

3. Die Funktionen und die Profile bei Treffpunkt18

Eine Matching-Funktion findet man bei Treffpunkt18 nicht. Allerdings kann man dank des wahnsinnig detaillierten Profils präzise nach den gewünschten Usern suchen.


Bild: Suchresultate bei Treffpunkt18.ch

Die Schnellsuche beschränkt sich auf das Nötigste: Geschlecht, Alter und Wohnort in der Schweiz. Mit der Detailsuche geht es dann punktgenau zur Sache: Detailliertes Äusseres (Grösse, Gewicht, Herkunft, mit oder ohne Brille). Bildung, Beziehungsstatus und alles, was speziell für Sex wichtig ist: Angefangen bei der der BH-Grösse bis hin zur genauen Beschreibung des männlichen Geschlechtsorgans (Länge, Umfang etc.) bleibt hier nichts verborgen.

Die Suche mit Mass muss nicht nur aktiv stattfinden. Ebenso ist es möglich sich von Usern kontaktieren zu lassen, die ihren Wünschen und Vorstellungen entsprechen. Wer beispielsweise nur von Mitgliedern in einem bestimmten Alter plus Profilbild angeschrieben werden möchte, kann das so bei den Einstellungen hinterlegen.

Fazit zu den Treffpunkt18 Funktionen und Profilen

Auf Treffpunkt18 lassen sich durchaus nette Profile zwischen all den offensichtlichen Fakes finden. Dank der Detailsuche lassen sich dabei auch die Wunschpartner leicht herausfiltern.

4. Die Nutzerfreundlichkeit von Treffpunkt18

Die erste Anmeldung ist blitzschnell abgeschlossen. Treffpunkt18 ist sehr übersichtlich und nutzerfreundlich aufgebaut. Eine Android-App der Seite steht ebenfalls zur Verfügung und so ist es hier auch möglich mobil nach einem Sexdate zu suchen. Der letzte Update der Treffpunkt18 App scheint aber schon eine Weile her zu sein, was vermuten lässt, dass der Grossteil der User lieber per Browser auf Treffpunkt18.com unterwegs ist. Derartige Erotik-Apps sind übrigens im Apple Store nicht anzutreffen und somit gibt es auch keine Treffpunkt18 App fürs iPhone oder das iPad.

In Sachen Kundendienst präsentiert sich Treffpunkt18 sehr gut. Die FAQs und AGBs sind ausführlich geschrieben. Sollten Sie trotzdem noch Fragen haben, kann der Kundenservice per E-Mail, Fax oder Telefon kontaktiert werden.

Wer seine Mitgliedschaft bei diesem Dating-Portal kündigen möchte, kann dies per Brief, E-Mail oder auch per Fax erledigen. Die Kündigungsfrist beträgt dabei 10 Kalendertage. Bei Dienstleistungen mit einer Vertragslaufzeit von weniger als 30 Kalendertagen dann sogar bis zu einem Kalendertag vor dem Ablauf der Mitgliedschaft.

Fazit zur Nutzerfreundlichkeit von Treffpunkt18

Beim Thema Kundenservice macht Treffpunkt18 eine vorzügliche Figur. Zahlreiche Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme und ein reibungsloses Kündigungsschema. Das könnte sich so manche Konkurrenz gerne zum Vorbild nehmen.

5. Das Preis-Leistungs-Verhältnis von Treffpunkt18

Für die Damen kostet Treffpunk18 überhaupt nichts. Nur wer unbedingt als TOP-Mitglied in der Suche auftauchen möchte, kann dafür auch als Frau Coins erwerben. Notwendig ist es aber wirklich nicht. Frauen, die eine nette Nachricht an ausgewählte Nutzer verschicken, sollten in der Regel hier schnell fündig werden.

Männer benötigen allerdings eine Premium-Mitgliedschaft für die Kontaktaufnahme. Sie können Coins kaufen und diese dann benutzen, um individuelle Online-Chats mit anderen Usern freizuschalten. Darüber hinaus stehen verschiedene Pakete zur Verfügung: Silber, Gold und Platin. Dabei handelt es sich um Abos, die bis zum Ende ihrer jeweiligen Vertragslaufzeit wieder gekündigt werden können. Gold und Platin wirken vielversprechend, da es bei diesen eine Kontaktgarantie gibt. Dabei sollten Sie aber im Hinterkopf behalten, dass eine Nachricht, die beantwortet wird, bereits als Kontakt gilt. Es bedeutet nicht, dass es unter Garantie zu einem echten Date kommen wird.

Schön ist, dass Männer sich hier Schritt für Schritt umsehen können. Die Anmeldung ist kostenlos, danach kann ein Coins-Paket gekauft werden und wem das Portal richtig gut gefällt, der kann letztendlich einen Premium-Zugang erwerben. Man muss sich also zu nichts verpflichten, solange man nicht vollends überzeugt ist.

Kostenpflichtige Funktionen können per Kreditkarte, Lastschriftverfahren oder Online-Sofortüberweisung bezahlt werden.


Preise auf Treffpunkt18:

Silber Mitgliedschaft

  • 30 Tage: 59,90 CHF (2 CHF / Tag)
  • 90 Tage: 149,90 CHF (1,67 CHF / Tag
  • 180 Tage: 179,90 CHF (1 CHF / Tag)

Gold Mitgliedschaft

  • 30 Tage: 79,90 CHF (2,66 CHF / Tag)
  • 90 Tage: 209,90 CHF (2,33 CHF / Tag
  • 180 Tage: 359,90 CHF (2 CHF / Tag)

Platin Mitgliedschaft

  • 30 Tage: 99,90 CHF (3,33 CHF / Tag)
  • 90 Tage: 269,90 CHF (3 CHF / Tag
  • 180 Tage: 479,90 CHF (2,67 CHF / Tag)

Auch mit Coins können bestimmte Premium Funktionen unabhängig von einem Abo aktiviert werden (Chatten und Top Mitglied werden). Die Coins können in Paketen erworben werden. Die Kosten für die Treffpunkt18 Coins sehen wie folgt aus:

  • 80 Coins: 19,99 CHF
  • 200 Coins: 39,99 CHF
  • 500 Coins: 79,99 CHF
  • 1200 Coins: 119,99 CHF

Fazit zum Preis-Leistungs-Verhältnis von Treffpunkt18

Die vielfältigen Arten von Premium-Paketen fallen ziemlich unübersichtlich aus und es dauert, bis man sich über alle Vor- und Nachteile bei den einzelnen Paketen im Klaren ist. Zumindest aber lassen sich die individuellen Preise schön miteinander vergleichen. Der Preis wird dabei nämlich auf pro Tag herunter gerechnet. User dürfen sich die Option, die ihnen am besten scheint, selbst aussuchen. Die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten sind ebenfalls ein Pluspunkt.

Kosten und Tarife von Treffpunkt18 - Finde knisternde Erotik

30 Tage Silber Mitgliedschaft 59,90 CHF Jetzt testen!
30 Tage Gold Mitgliedschaft 79,90 CHF Jetzt testen!
30 Tage Platin Mitgliedschaft 99,90 CHF Jetzt testen!

Tab function sets

Bewertung von Treffpunkt18 durch die Redaktion

Vorteile: 
  • Durch Fernsehwerbung bekannt
  • Zahlreiche Mitglieder in der Schweiz
  • Profile lassen sich sehr detailliert ausfüllen und somit auch durchsuchen
  • Premium-Funktionen können preiswert mit Hilfe von Coins und ohne Abo getestet werden
Nachteile: 
  • Das Design der Seite lässt einiges zu Wünschen übrig
  • Text- und Programmfehler
  • Zahlreiche Fake-Profile

In Kürze

Im Test: Treffpunkt18 - Finde knisternde Erotik
Wertung der Redaktion von: Singleboersen-Experten.ch
Gesamtergebnis: 5 / 10