WM-Flirten: 4 Regeln für Frauen

Fehlermeldung

Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in require_once() (Zeile 3193 von /is/htdocs/wp11065381_V2STZSMO0V/singleboersen-experten.chNEU/includes/bootstrap.inc).

Dass die WM nicht nur bei den männlichen Schweizern auf große Zustimmung stößt ist längst klar. Auch die weiblichen Schweizer interessieren sich für die Nati und bejubeln jedes Tor euphorisch. Dadurch ist die WM geradezu prädestiniert zum Flirten. Alle sind gut drauf und wollen gemeinsam Party machen. Folgende Regeln sollten die Frauen aber unbedingt beachten!

Die Online-Partnervermittlung ElitePartner hat eine aktuelle Umfrage unter 582 Männern gemacht. Gefragt wurde, was die Männer an den Frauen während eines Fussballspiels am meisten stört. Heraus kamen folgende Ergebnisse:

  • Permanent quatschen (52,2%)
  • Nicht wissen, welche Mannschaften spielen (36,3%)
  • In voller Fan-Montur erscheinen und laut grölen (32,1%)
  • Nur auf das Aussehen oder die Beine der Spieler achten (24,7%)
  • Die Mannschaften verwechseln und beim falschen Team jubeln (23,7%)
  • Das zehnte Mal fragen, was Abseits ist (15,9%)
  • Bei einem Tor nur müde lächeln (8,6%)

Daraus schließen wir: Besser nicht quatschen aber dafür mit Fachwissen und echter Freude glänzen

Regel 1: Nicht labern!

Wenn jemand einen permanent zuquatscht ist das ganz schön nervig. Insbesondere dann, wenn zufällig noch ein Spiel der Nati läuft und es hoch hergeht. Da hat man kein Gehör für Gelaber. Über die Hälfte der Männer stört Gequatsche. (Wohlgemerkt: Wir sprechen hier nur von andauerndem, inhaltslosen Gerede. Wohldosierte Späße, Anmerkungen, Kommentare sind natürlich willkommen und können im Idealfall sogar bei regel 2 helfen.)

Regel 2: Stell dich nicht zu dumm an!

Was die Männer außerdem erheblich stört, ist Unwissenheit bzw. mindere (Fussball-)Intelligenz. Es ist eine Mindestanforderung an jede Frau zu wissen, welche Mannschaften spielen und wie Abseits funktioniert. Es ist definitiv keine gute Idee das Treffen mit der Frage zu eröffnen: "Wer spielt denn gleich?". Außerdem sehr peinlich: Für das falsche Team jubeln, weil man die Manschaften verwechselt hat. Eins, setzen! Noch schlechter geht es nur noch mit dem Klassiker: "Was ist Abseits?". Spätestens dann ist der Respekt verloren. Achtung: Kommen Sie nicht auf die Idee, die Frage als Spaß zu stellen. Das wurde schon viel zu oft gemacht und fällt dann wieder unter Regel 1. (Hinweis: Es gibt eine Situation, in der Sie sehr wohl die Abseits-Frage stellen dürfen. Nämlich, wenn Sie allein mit Ihrem Schatzi sind und die Frage ernsthaft stellen. Dann wird er stolz sein Ihnen das erklären zu dürfen. Das schafft Nähe und Verbundenheit. Sie nicken dann am besten immer ehrfurchtsvoll und bewundern sein Wissen.)

Regel 3: Mutiere nicht zum Mann!

Jetzt könnten Sie sich vielleicht denken: "Alles klar, nicht labern, sich im Fussball auskennen, wahrscheinlich ist es am besten ich komme in voller Fanmontur und tu dann so als wär ich der größte Fan." Nein, definitiv nicht. Männer mögen es einfach nicht, wenn sich Frauen wie besoffene Männer aufführen. Auch für diese WM gilt: gröhlende, furzende, pöbelnde Frauen sind alles andere als sexy. Die Männer möchten auch während der WM Frauen, die sich wie Frauen benehmen. Natürlich kann Frau euphorisch jubeln und im Trikot auflaufen. Aber halt alles etwas dezenter als beim Mann, bitte. Dann ist es sogar gewünscht. Denn Männer mögen es sehr wohl einer Frau mit Trikot an und Flagge auf der Wange im Torjubel in die Arme zu fallen. Denn ein Tor ist ein Tor und muss gefeiert werden. Nur müde grinsend dazusitzen kommt da nicht gut an.

Regel 4: Behalte deine unsportlichen Gedanken für dich!

Sie finden, dass die kurzbegkleideten Männer auf der grünen Wiese unheimlich scharf aus aussehen? Sehr schön - für Sie. Behalten Sie das unbedingt für sich! Männer sind sehr eifersüchtige Zeitgenossen und können es gar nicht leiden auf evtl. besser aussehende oder sportlicherere Mitstreiter hingewiesen zu werden. Auch wenn diese sich auf der anderen Seite der Welt bzw. nur im Fernsehen aufhalten. Damit versauen Sie ihren Flirt garantiert.

Bildquelle: © Lucky Dragon - Fotolia.com

Unsere Top-Empfehlungen: